Pressemitteilungen

PM: Nachhaltige Textilien im Kreislauf behalten

i 16.09.2021

BERLIN, 19.08.21. FairWertung und circular.fashion initiieren zusammen mit deutschen Modemarken und gemeinnützigen Alttextilsammlern/-sortierern das „ClosedLoopPilot“- Projekt. mehr lesen...

Textilien spenden statt vernichten! Netzwerk FairWertung bereit Textilien zu retten!

i 19.03.2021

Essen, 18.03.2021. Das Bundesfinanzministerium (BMF) verbessert die Bedingungen für eine Spende von Textilien an gemeinnützige Organisationen. Das Ministerium reagiert mit der Billigkeitsregelung auf die coronabedingt großen Mengen unverkaufter Saisonware im Einzelhandel, denen ansonsten die Vernichtung droht. Der Dachverband begrüßt die Regelung und ist bereit Ware zu übernehmen: „Mit unserem Netzwerk können wir Lösungen für kleine, inhabergeführte Einzelhändler wie auch für größere Brands mit zentralen Lagerbeständen unkompliziert und flexibel vermitteln. Dabei berücksichtigen wir auch die Verwendungswünsche der Spender“, führt Thomas Ahlmann, Geschäftsführer des Dachverband FairWertung, aus. mehr lesen...

#SpendenStattVernichten – Lagerware für den guten Zweck

i 26.02.2021

Der Dachverband FairWertung richtet gemeinsam mit einer breiten Initiative einen Appell an die Bundesregierung, um Lagerware vor der Vernichtung zu retten. mehr lesen...

Hersteller von Textilen stärker in die Verantwortung nehmen

i 03.02.2021

Essen, 01.02.2021. Der Dachverband FairWertung e.V. und der Verband kommunaler Unterneh-men (VKU) fordern in einem nun veröffentlichten Papier die Einführung einer erweiterten Herstellerverantwortung für Textilien und die Unterstützung kommunal-gemeinnütziger Erfassungsstrukturen. „Wir müssen jetzt handeln, um unser System der Altkleidersammlung fit zu machen für 2025“, fordert Thomas Ahlmann, Geschäftsführer des Dachverbandes FairWertung. Ansonsten drohe der Kollaps der kostenlosen Altkleidersammlung spätestens mit der europaweiten Getrenntsammlungspflicht für Alttextilien in 2025, mahnt Ahlmann. mehr lesen...

Gemeinnützige Altkleidersammlungen vor dem Kollaps

i 06.04.2020

Essen, den 06.04.2020. Im Zuge der weltweiten Corona-Krise (COVID-19) geraten gemeinnützige Kleidersammlungen immer mehr unter wirtschaftlichen Druck.
„Was unseren Mitgliedern große Sorgen bereitet, ist die Absatzseite – die Secondhand-Läden sind geschlossen und der Markt für Alttextilien ist zusammen gebrochen“, betont Thomas Ahlmann, Geschäftsführer des Dachverband FairWertung e.V., „und die Situation auf dem Alttextilmarkt verschärft sich täglich weiter.“ Das funktionierende Netz zur Getrennterfassung von Textilien benötige in dieser außerordentlichen Situation umgehend flexible Unterstützung - ansonsten drohe der vollständige Kollaps, so Ahlmann weiter. mehr lesen...

Obhutspflicht mit steuerlichen Entlastungen für Händler umsetzen

i 19.08.2019

Essen, 16.08.2019. Der Dachverband FairWertung e.V. begrüßt den Vorschlag von Bundesumweltministerin Schulze, für den Handel eine gesetzliche Obhutspflicht für Waren einzuführen. Ziel der Initiative im Rahmen der Novellierung des Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) ist es u.a., die Entsorgung von funktionsfähiger Retour- und Überhangware im Handel deutlich zu senken. mehr lesen...

Immer mehr Masse statt Klasse! System zur Erfassung von Alttextilien droht der Kollaps

i 05.06.2019

Anlässlich der Woche der Nachhaltigkeit warnt Andreas Voget, Geschäftsführer des Dachverband FairWertung e.V.:„Am Ende der textilen Kette sehen wir bereits die fatalen Folgen eines nicht nachhaltigen Kleiderkonsums. Wir müssen dringend umsteuern.“ mehr lesen...

Rabattschlachten fördern Ex-&Hopp-Mentalität

i 22.11.2018

Der Onlinehandel in Deutschland boomt. 3,4 Milliarden Pakete wurden 2017 allein in Deutschland verschickt. Textilien gehören dabei zu den beliebtesten Artikeln, die im Internet bestellt werden. Am 23.11. heizt der Onlinehandel mit Rabatten zum sog. „Black Friday“ den Absatz noch einmal an. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf Kleidersammler. mehr lesen...

Presseinformation: Die berühmteste Kleiderspende der Geschichte. Worauf Sankt Martin heute bei seiner Kleiderspende achten müsste.

i 07.11.2017

Am Samstag (11.11.2017) wird vielerorts an den Heiligen Martin von Tours erinnert. Der Überlieferung nach teilte der römische Soldat einst seinen Mantel mit einem Bettler. Jedes Kind in Deutschland kennt die wohl berühmteste Kleiderspende der Geschichte. Und so will bis heute die große Mehrheit der Deutschen mit ihren aussortierten Textilien soziale und gemeinnützige Arbeit unterstützen. Allerdings wird die Hilfsbereitschaft oft ausgenutzt. mehr lesen...

Presseinformation: Unrechtmäßige Verwendung des Begriffs „FAIR-WERTUNG“

i 11.10.2017

In den letzten Wochen wurden wieder mehrfach Altkleidercontainer mit gelben „Kleider-Fair-Wertung“ Aufklebern gemeldet. Die grünen oder weißen Container waren in mehreren Orten im Münsterland gesichtet worden. Der Dachverband FairWertung weist darauf hin, dass die Container nicht von FairWertung oder einer FairWertung angeschlossenen Organisation aufgestellt wurden. Vielmehr verwendet der anonyme Aufsteller den Begriff „FAIR-Wertung“ unrechtmäßig. mehr lesen...