Aktuelle Meldung

Gestohlener Kleidercontainer wieder aufgetaucht

Wie wir bereits berichteten, wurden der Christlichen ArbeiterInnenjugend (CAJ) in Münster im August letzten Jahres zwei Kleidercontainer gestohlen. Jetzt ist einer der beiden vermissten Container in der mehr als 400 Kilometer entfernten Lutherstadt Wittenberg wieder aufgetaucht. Mit dem Container wurde von Unbekannten unter Weiterverwendung des CAJ-Logos weiter Kleidung gesammelt. Aufgefallen ist das ganze, als eine Bürgerin aus Wittenberg bei der CAJ anrief, um an Kleidungsstücke zu gelangen, die versehentlich in dem Container gelandet sind. Da die CAJ jedoch nur Container im Bistum Münster aufgestellt hat, wurde man hellhörig. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen der beiden in Münster gestohlenen Container handelte. Die CAJ hatte nach dem Diebstahl bereits Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt.

Ähnliches ist vor einigen Monaten auch schon einer anderen FairWertung-Organisation passiert. Ein in Frankfurt am Main entwendeter Kleidercontainer tauchte einige Zeit später im knapp 300 Kilometer entfernten Neumarkt (Oberpfalz) wieder auf. Auch hier wurde der Container mit unveränderter Beklebung wieder zum Sammeln verwendet.

i 30.03.2010