Meldungen zum Thema Altkleider

ADD untersagt HUMANA gemeinnützige Sammlungen

i 21.08.2009

Im Juni 2009 untersagte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz (ADD) der Humana Kleidersammlung GmbH mit Sitz in Berlin die Durchführung von Altkleidersammlungen in Rheinland-Pfalz, die den Eindruck der "Unterstützung eines guten Zwecks" hervorrufen. Inzwischen hat die Organisation ihre Kleidercontainer in Rheinland-Pfalz offenbar umgerüstet, berichtet der Europäische Wirtschaftsdienst EUWID (Ausg. 34/2009) mehr lesen...

FairWertungs-Logo läuft mit

i 06.08.2009

Es sind nur noch wenige hunderte Meter bis zum Ziel, die Pumpe läuft auf Hochtouren und das Stechen in der Seite wird immer stärker. „Weiter! Jetzt bloß nicht aufgeben. Es geht doch um den guten Zweck!“ So oder so ähnlich dachten wohl jeder der 12 Läuferinnen, die für den BDKJ-Diözesanverband Würzburg beim 4. Würzburger Firmenlauf an den Start gingen. mehr lesen...

Spangenberg fördert neues Projekt in Rumänien

i 01.07.2009

Nach einigen Jahren Pause, in welchen Spangenberg nur finanzielle Förderungen tätigte, fuhr am 25.Juni 2009 der erste LKW mit Secondhand-Kleidung in Richtung Siebenbürgen. Neuer Projektpartner ist das Christliche Jugenddorfwerk e.V.. mehr lesen...

Textilrecycling zwischen Ökonomie und Ökologie – „Im Blickpunkt 2009“ erschienen

i 24.06.2009

Im aktuellen Themenheft „Textilrecycling zwischen Ökonomie und Ökologie“ informiert der Dachverband FairWertung, wie die gesammelte Kleidung sortiert und weiter verwertet wird und welche Schwierigkeiten dabei auftreten. Ein kurzer historischer Rückblick beleuchtet den fundamentalen Wandel, der sich in den letzten Jahrzehnten vollzogen hat. mehr lesen...

Stern-TV-Beitrag stieß auf großes Interesse

i 22.04.2009

Am 01. April 2009 berichtete Stern-TV über dubiose Machenschaften bei Kleidersammlungen. Noch während der Ausstrahlung des Magazins gingen zahlreiche E-Mail-Anfragen in der Geschäftsstelle ein. mehr lesen...

FairWertung-Organisationen eröffnen neue Secondhand-Shops

i 16.04.2009

Im März 2009 eröffneten der Arbeitskreis Recycling und die Recyclingbörse Herzogenrath neue Secondhand-Läden. mehr lesen...

Ausstellungseröffnung „globalisierung 2.0“

i 08.04.2009

Seit dem 02.04.2009 wird im Museum für Kommunikation in Nürnberg die Ausstellung „globalisierung 2.0“ gezeigt. mehr lesen...

Stern TV berichtet über dubiose Kleidersammlungen

i 01.04.2009

Sendung: Mittwoch 01. April, 22:15 Uhr, RTL – Im Interview Andreas Voget, Geschäftsführer des Dachverbands FairWertung e.V. mehr lesen...

Buchtipp: Kann ich die Welt retten? Verantwortungsvoll leben – clever konsumieren

i 24.02.2009

„Kann ICH die Welt retten?“ gibt 13- bis 19-Jährigen konkrete Tipps für strategischen Konsum und einen nachhaltigen Lebensstil. mehr lesen...

Presseschau 2008

i 19.02.2009

Auch im Jahr 2008 wurde das Thema Kleidersammlungen immer wieder von Zeitungen und Rundfunksendern aufgegriffen. Dabei reichte die Bandbreite der Berichterstattung von allgemeinen Informationen zur Arbeit des Dachverbandes FairWertung bis hin zu konkreten Informationen zu Sammelpraktiken, dem internationalen Gebrauchtkleiderhandel und dem Stellenwert von Secondhand-Kleidung. mehr lesen...

Sammlung des „Vereins zur Kontaktpflege mit Behinderten“

i 21.01.2009

Immer wieder wurden in den letzten Wochen Sammelzettel des „Vereins zur Kontaktpflege mit Behinderten e.V.“ an Haushalte verteilt. So auch aktuell im nordrhein-westfälischen Fröndenberg. mehr lesen...

Sammelmengen gestiegen, Qualität gesunken - Neue Studie zum Alttextilmarkt erschienen

i 07.10.2008

Ungefähr 750.000 Tonnen ausrangierter Textilien sind 2007 in Kleidersammlungen gelandet. Zu diesem Ergebnis kommt eine im September 2008 erschienene Studie des Instituts für Aufbereitung und Recycling der RWTH Aachen. mehr lesen...

Export von Alttextilien ist nicht illegal - Schreiben an Städte und Landkreise stiftet Verwirrung

i 03.09.2008

Im August 2008 hat die EPEA Internationale Umweltforschung GmbH, Hamburg, ein Schreiben zum Export von Alttextilien an Städte und Landkreise in Deutschland ver­schickt. Darin wird u.a. behauptet, dass der Export von unsortierten Textilien in „Dritte-Welt-Länder“ einen klaren Gesetzesver­stoß darstelle. Landkreise und Kom­munen werden daher gebeten, unbedingt tätig zu werden, „um die illegale Praxis zu stoppen“. mehr lesen...

Volksverein Mönchengladbach eröffnet vierten Secondhand-Shop

i 02.09.2008

Auch in Mönchengladbach-Rheindahlen haben jetzt interessierte Bürger/-innen die Möglichkeit, nach Herzenslust in Secondhand-Sachen zu stöbern. Im August 2008 hat der Volksverein Mönchengladbach seinen vierten Secondhand-Shop eröffnet. mehr lesen...

„Im Blickpunkt 2008“ des Dachverbandes FairWertung erschienen

i 20.06.2008

Das diesjährige Themenheft "Secondhand ist erste Wahl" beschäftigt sich mit der Bedeutung von Secondhand-Kleidung in Europa und Afrika. Kreative Formen des Umgangs mit Secondhand-Textilien stehen dabei im Fokus. mehr lesen...

Gebrauchtkleidung zwischen Hilfe und Handel - Informations- und Aktionshandbuch erschienen

i 14.05.2008

Textilrecycling und der Handel mit Secondhand-Kleidung sind zu einem weltumspannenden Wirtschaftszweig geworden. Sammelorganisationen, Händler und Recyclingbetriebe sind Akteure in einem Markt, der für Außenstehende schwer zu durchschauen ist. Zumal es wenig aktuelle Informationen darüber gibt. mehr lesen...

Keine Zusammenarbeit mit Firma Ercan

i 24.04.2008

Wir haben Informationen erhalten, dass in verschiedenen Regionen in Hessen und Nordrhein-Westfalen Textilsammlungen mit Wäschekörben des Unternehmens „Ercan Handan Fairwertung“, Dietzenbach, zugunsten des Bolivianischen Kinderhilfswerkes durchgeführt werden. mehr lesen...

Verbot von Altkleidersammlungen für Club für Behinderte in Brasilien

i 14.01.2008

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier hat am 10. Januar 2008 dem Club für Behinderte in Brasilien e.V mit Sitz in Frankfurt und dem durchführenden gewerblichen Sammler das Einsammeln von Kleidung und Schuhen in Rheinland-Pfalz untersagt. mehr lesen...

Vorsicht: Zettelwirtschaft

i 16.10.2007

Zur Vorsicht bei Altkleidersammlungen und Spendenaufrufen rät der Dachverband FairWertung – besonders dann, wenn die Organisation sich nicht durch eine Adresse klar ausweist (Rheinische Post, 28.09.07). mehr lesen...

Mehr Durchblick bei Kleidersammlungen - Im Blickpunkt 2007 erschienen

i 06.07.2007

Viele Menschen, die ihre Kleidung in eine Kleidersammlung geben, gehen davon aus, dass Jacke, T-Shirt oder Hose ausschließlich Menschen in Deutschland zugute kommen, die sich selbst keine neuen Sachen kaufen können. Mit dieser Vorstellung setzt sich der aktuelle Jahresbericht „Im Blickpunkt 2007“ des Dachverbandes FairWertung auseinander. Was vielen nicht bekannt ist: In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 600.000 Tonnen Kleidung gesammelt, die überwiegend an Textilrecyclingfirmen im In- und Ausland verkauft werden. Im Schwerpunktthema „Mehr Durchblick bei Kleidersammlungen“ informiert FairWertung darüber, warum der Irrglaube, Gebrauchtkleidung würde ausschließlich für soziale Projekte eingesetzt, immer noch weit verbreitet ist und wie er von unseriösen Sammlern bewusst weiter gefördert wird. mehr lesen...

 1 2 3 4 5