Jahresbericht 2005 / 2006

Der Jahresbericht 2005 / 2006 beleuchtet den internationalen Handel mit Gebrauchtkleidern. Es kommen Menschen zu Wort, die in dieser Branche arbeiten. So erzählt Rita Miller, Sortiererin in einem deutschen Textilrecyclingbetrieb, wie sie Sortiererin geworden ist und auf was sie beim Sortieren von Gebrauchtkleidung achten muss. Frau Madou, Händlerin und Schneiderin aus Kamerun berichtet, wie sie die Schneiderei und den Handel mit Gebrauchtkleidung verbindet und so das Einkommen für ihre gesamte Familie erwirtschaftet.

 

Inhalt

Umdenken! „Irritierendes“ zum Umgang mit Gebrauchtkleidung

Selbstverständnis und Arbeitsweise des Dachverbandes FairWertung e.V.

Nachruf auf Erika Köster

„Mode spielt schon eine wichtige Rolle“ Ein Einblick in die Arbeit einer Sortiererin

Recycling für Beschäftigung. Qualifizierung mit Gebrauchtkleidung im Ortenaukreis

„Ich kann von dem Verkauf meine Familie ernähren“ Marktgespräche in Kamerun und Tansania

Dialog mit Folgen. Bilanz des Dialogpramms

Sammeln in Frankreich – Sortieren in Burkina Faso. Pierre Duponchel über arbeitsteilige Gebrauchtkleidervermarktung

Sozial und solidarisch. Sammler bei FairWertung

 

i 01.01.2007

Einzelpreis: 0,50 €