Aus dem Kleiderschrank in alle Welt - Handelsware Gebrauchtkleidung

Geht die Kleidung, die ich abgebe an Menschen, die es nötig haben? Wird sie etwa verkauft? Und was bedeutet das für die Länder, in die Gebrauchtkleidung exportiert wird? Diesen Fragen geht das Magazin Brauchbar 2012 auf den Grund und trägt Erfahrungen und Positionen zusammen.

 

Inhalt

Kleidersammlungen erstmals anmeldepflichtig - Neues Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) in Kraft getreten

Mehr Transparenz bei Kleidersammlungen - Kommentar Andreas Voget (Geschäftsführer Dachverband FairWertung)

Kleidermarkt im Wandel

Mitumba - Handelsware oder Hilfsgut - Rose Mutombo Twite (Kongo) und Tilder Kumichii Ndichia (Kamerun) berichten im Interview von ihren Erfahrungen mit Gebrauchtkleidung in Afrika

Textile Vielfalt - am Beispiel Tansania beschreiben Birte Detjen und Francisco Mari die Vielseitigkeit afrikanischer Kleidermärkte

Das Hauptproblem ist nicht Gebrauchtkleidung - Jutta Sundermann vom globalisierungskritischen Netzwerk attac berichtet im Interview über die Hintergründe des globalen Textilmarktes und ihren persönlichen Eindrücken aus Kenia

Wir sammeln weiter - Kommentar des Vorstandsmitglieds von FairWertung Ulrich Müller

Schaubild "Weg der Gebrauchtkleidung"

i 02.08.2012

Einzelpreis: 1,50 €