Aktuelle Meldung

Secondhand ist Trend

Der Markt für Secondhand-Kleidung hat in den letzten Jahren einen deutlichen Aufschwung verzeichnet. Gemeinnützige Organisationen haben maßgeblich zu dieser Entwicklung beigetragen. Mit so genannten Charity Shops, Kleiderläden oder Secondhand-Boutiquen öffnen sie ihr Angebot für neue Käuferschichten – ohne dabei die eigenen sozialen Ziele aus den Augen zu verlieren.
Darüber berichtet der Dachverband FairWertung in seinem neuen Magazin Brauchbar. Es gibt einen Überblick über den Markt, hat Branchenexpertinnen zu den neuesten Entwicklungen befragt und stellt Shopkonzepte und Erfahrungen gemeinnütziger Ladenbetreiber vor.

Daneben informiert das Magazin über aktuelle Entwicklungen auf dem Gebrauchtkleidermarkt. Auch drei Jahre nach Inkrafttreten des Kreislaufwirtschaftsgesetzes müssen gemeinnützige Gebrauchtkleidersammler weiter kämpfen, um ihren Platz zwischen kommunalen und gewerblichen Sammlungen zu behaupten. Der Preisverfall für Alttextilien in den letzten anderthalb Jahren hat gravierende Auswirkungen auf gemeinnützige, aber auch kommunale Sammelsysteme.

Magazin hier bestellen

i 11.06.2015