• Home
  • / Pressebereich

Meldungen und Pressemitteilungen

Presseinformation: Standortabfrage jetzt mit verbessertem Service

i 08.07.2016

Essen, den 04.06.2016. Die Mehrheit der Bürger*innen in Deutschland möchte mit ihren aussortierten Textilien gemeinnützige Zwecke unterstützen. Allerdings ist nicht immer zu erkennen, wer tatsächlich hinter einer Sammlung steht und von den eingeworfenen Textilien am Ende profitiert. Hinzu kommen Berichte über illegal aufgestellte Sammelbehälter und ungenehmigte Haustürsammlungen, die eine gemeinnützige Verwendung lediglich vortäuschen. Daher ist die Verunsicherung bei vielen Verbrauchern*innen groß. mehr lesen...

Standortabfrage jetzt mit verbessertem Service

i 08.07.2016

Die Standortabfrage von FairWertung ist ab sofort automatisiert. Nutzer bekommen dadurch direkt Abgabemöglichkeiten in Ihrer Nähe genannt. Eine E-Mail-Adresse muss nicht mehr angegeben werden. mehr lesen...

Presseinformation: Magazin Brauchbar 2016 - FairWertung informiert über Gebrauchtkleidung in der Flüchtlingshilfe

i 13.06.2016

In der neuesten Ausgabe seines Magazins Brauchbar informiert der Dachverband FairWertung über die Bedeutung von Gebrauchtkleidung in der Flüchtlingshilfe. mehr lesen...

"Von Hand zu Hand" Magazin Brauchbar erschienen

i 13.06.2016

In der neuesten Ausgabe seines Magazins Brauchbar informiert der Dachverband FairWertung über die Bedeutung von Gebrauchtkleidung in der Flüchtlingshilfe. mehr lesen...

Spendenaktion zur EM: „11 Kilo für 11 Freunde“

i 29.04.2016

Am 12. Juni startet die Nationalelf in die EM: Das erste Spiel mit deutscher Beteiligung wird in der Gruppenphase gegen die Ukraine ausgetragen. Die Deutsche Kleiderstiftung nimmt dies zum Anlass, ihr Engagement in der Ukraine zu intensivieren. mehr lesen...

Durch Konsum textile Müllberge verkleinern?

i 19.04.2016

Ein großer Textilhersteller ruft derzeit eine weltweite Recyclingwoche ("World Recycle Week“) aus. Was nach ökologischem Engagement aussieht, entpuppt sich bei näherer Betrachtung in erster Linie als Werbeaktion zur Umsatzsteigerung und Imagepflege. mehr lesen...

Pressemitteilung: Kein ökologischer Zusatznutzen durch Recyclingwoche bei Modeketten

i 19.04.2016

Ein großer Textilhersteller ruft derzeit eine weltweite Recyclingwoche ("World Recycle Week“) aus. Die Modekette möchte mit der von ihr erfundenen Aktion laut eigener Aussage „Müllberge verkleinern“ und „ökologische Auswirkungen von Mode minimieren“. Was nach ökologischem Engagement aussieht, entpuppt sich bei näherer Betrachtung in erster Linie als Werbeaktion zur Umsatzsteigerung und Imagepflege. Denn wer gebrauchte Textilien in einem der Läden abgibt, erhält jetzt sogar einen extra erhöhten Rabatt beim Kauf von neuen Sachen. mehr lesen...

Grundstücksbesitzer erhält Schadensersatz für ungenehmigt aufgestellten Container

i 11.04.2016

Das Amtsgericht Pankow-Weissensee hat eine Alttextilfirma verurteilt, einem Grundstückseigentümer 1.335 Euro Schadensersatz zuzüglich Zinsen für die ungenehmigte Aufstellung eines Sammelcontainers auf seinem Grundstück zu zahlen. mehr lesen...

Hilfsgüter für die Region Idomeni

i 21.03.2016

- Update -
Wie die Deutsche Kleiderstiftung auf Ihrer Facebook-Seite berichtet hat der erste LKW Idomeni erreicht. Die Hilfsgüter werden nun von lokalen Partnern verteilt.
Die Deutsche Kleiderstiftung mit Sitz in Helmstedt bereitet einen Hilfstransport für die Region Idomeni in Nordgriechenland vor. mehr lesen...

Klamottenkur in der Fastenzeit

i 01.02.2016

Der erste Schritt in Richtung nachhaltigem Konsum ist weniger Konsum. Das gilt auch und grade für Textilien. Die Kampagne Modeprotest ruft daher zur Aktion Klamottenkur auf. Bereits zum fünften Mal soll in der Zeit bis Ostern die eigene Garderobe auf 50 Teile beschränkt werden. mehr lesen...